Warum ist es so schwer, Ernährungsgewohnheiten zu ändern?

Ernährungsgewohnheiten ändern

veröffentlicht am 03. Juni 2016 | Autor: Caroline Böhme

 


An dem Versuch, die Ernährung dauerhaft in einer gesundheitsförderlichen Weise zu ändern, scheitern viele. Warum ist es für die einen ein Problem, für andere leichter umsetzbar? Das sind die wichtigsten Faktoren, die dabei eine Rolle spielen:

Die Gewohnheiten und die neuronalen Verbindungen

Die fehlende Motivation

Mangelnde Unterstützung vom Umfeld

Substanzen mit Suchtpotential in der Nahrung